Orientalischer Bauchtanz bei Luzern
Orientalischer Bauchtanz

 

 

Bauchtanz, weil Alter und Figur keine Rolle spielen...

 

FRUEHMENSCHEN

Ursprünglich war ein Ritual immer auch Tanz. Körper und Seele setzten sich als Einheit in Bewegung. Der Tanz war Ausdruck der natürlichen Ergriffenheit und Erregtheit, der Freude. Auch die Bande zwischen den Mitgliedern der Gemeinschaft wurden so gestärkt.

 

KINDER

Für Kinder ist es einfach schön zu tanzen. Für einen natürlichen Aufbau der Muskulatur und den Spass am Körper ist der orientalische Tanz für Kinder ideal, weil er den ganzen Körper trainiert.

 

TEENIES

Die Bewegungen des orientalischen Tanzes vermitteln jungen Mädchen, ihre aufblühende Weiblichkeit zu geniessen. Sie lernen ihr Becken zu lockern, sodass es gut durchblutet wird. Die Fähigkeit, das Becken bewusst zu lockern und zu entspannen, hilft Menstruationskrämpfen vorzubeugen.

 

FRAUEN

Bauchtanz stärkt Rücken und Seele! Ein beweglicher und sinnlicher Körper ist eine wichtige Kraftquelle. Der OT trainiert auf eine sanfte und umfassende Weise den ganzen Körper und harmonisiert die Psyche durch seinen positiven Einfluss auf das weibliche Selbstwertgefühl.

 

WECHSELJAHRE - und danach

In unserer heutigen Zeit, in der der jugendliche, makellose Körper als einzig schön gilt, gibt es wenig Bestätigung für den reifen Körper. Durch den Tanz bekommt die reife Frau, Vertrauen in ihren Körper und entdeckt, dass der erfahrene, weibliche Körper eine besondere erotische Qualität besitzt.
Starke Knochen durch den orientalischen Tanz: Osteoporose – der Knochenabbau – ist eine Erkrankung, die in den Wechseljahren häufig auftritt. Die allmähliche Entkalkung des Knochens beginnt bereits viele Jahre vor den Wechseljahren, macht sich aber in der Regel erst dann bemerkbar. Die meisten Frauen trainieren ihren Körper zu wenig, wobei sich durch ein regelmässiges Training und gute Ernährung, Osteoporose vorbeugen lässt.

Der OT als Ganzkörpertanz trägt zu einer Lockerung der gesamten Skelettmuskulatur bei, bringt den Stoffwechsel auf Trab, unterstützt die Darmtätigkeit und hilft dem Körper zu entschlacken. Ebenso wird die Beckenbodenmuskulatur gestärkt. Der Tanz regt den Kreislauf an, verbessert die Koordination und vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Leichtigkeit.
Ein Mensch, der in seiner Mitte ist, befindet sich in einem seelischen Gleichgewicht. Der orientalische Tanz hilft uns dabei.

 

 

Wollen Sie Shakira in den Schatten stellen? Oder wollen Sie sich einfach etwas Gutes tun, Frau sein spüren, sich zu orientalischen Klängen bewegen?

 

Was auch immer Ihre Beweggründe sein mögen - bewegen Sie sich!

Am Besten mit uns!

 

Bauchtanz ist für ALLE da! 

 

 

Liebe Deinen Bauch – lebe in Deinem Bauch
Geniesse ihn, Schwester
Und Du wirst sehen
Wie er strahlend zurücklächelt
Denn im Bauch liegt das zweite Gehirn
Verzichte nicht darauf!!!

(Arabisches Sprichwort)